Schüleraustausch

An der Goetheschule bieten wir die Teilnahme an einem Schüleraustausch in den folgenden Ländern an:

Schüleraustausch Frankreich 2023/24

Vom Dienstag, den 28. November bis 05. Dezember 2023 empfing die Goetheschule ihre Gäste aus Communay bei Lyon.

Am Dienstagabend kamen sie mit dem Zug aus Lyon am Dieburger Bahnhof an: 20 Schülerinnen und Schüler des Collège Hector Berlioz aus Communay, mit dem die Goetheschule seit 2016 einen Austausch durchführt. Die Aufregung und Vorfreude der Jugendlichen war groß. Als der Zug einfuhr und die Gäste ausstiegen, empfingen die Gastfamilien sie mit einem jubelnden „Bienvenue“. Auf dem Programm standen neben der Rallye durch Dieburg und der Begrüßung in der Schule auch Ausflüge nach Heidelberg und Frankfurt sowie zwei weitere Schulbesuchstage an der Goetheschule. Am meisten interessierte die französischen Jugendlichen natürlich das Familienleben ihrer Partnerinnen und Partner und deren Alltag, aber auch das Schulleben und der Unterricht.

Am Donnerstag besuchte die Austauschgruppe das Schloss Heidelberg und anschließend ging es in die Altstadt zum Weihnachtsmarkt und Shopping. Das Wetter passte gut: Es kam sogar die Sonne raus. Am Freitagmorgen stand wieder ein Tag mit Unterricht auf dem Programm. Es gab viele Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur eigenen Schule zu entdecken.

Das Wochenende verbrachten sie in den Familien und genossen die vorweihnachtliche Adventszeit, denn die kennen sie in dem Umfang aus der Gegend um Lyon nicht. Nach dem Wochenende mit sehr unterschiedlichem Programm traff sich die Austauschgruppe am Montag wieder, um gemeinsam nach Frankfurt zu fahren. Zuerst besuchten sie den Silbertower und sahen Frankfurt von oben. Danach ging es auf die interaktive Rallye durch die Stadt. Inzwischen fing es an zu schneien, aber mit etwas Freizeit zum Shoppen oder Weihnachtsmarkt vergaß man auch das Nass.

Nach einer sehr schönen Woche im Advent, hieß es dann Abschied nehmen. Der Gegenbesuch in Communay wird im März vor den Osterferien stattfinden. Bis dahin sagen wir Au revoir und à bientôt à Communay. 

Projektwoche 2023

Während der Projektwoche fanden zwei Kulturfahrten statt, zum einen nach Herne Bay, England, zum anderen ins Elsass, Frankreich.

Kulturfahrt England

Untergebracht war die Schülergruppe immer zu zweit in englischen Gastfamilien in Herne Bay in der Grafschaft Kent. Von dort aus steuerten sie ihre Ziele an, zum Beispiel London und Canterbury.

Kulturfahrt Frankreich

Da der Schüleraustausch mit Communay, Frankreich, in diesem Schuljahr nicht stattfindet, sind wir in der Projektwoche mit 26 Schülerinnen und Schülern ins Elsass gereist. Unsere Unterkunft war das People Hostel in Straßburg, wo wir uns sehr wohl gefühlt haben. Höhepunkte unseres Sightseeing Trips waren das Straßburger Münster, Colmar und die Haut-Koenigsbourg. Unseren Schülern hat die Fahrt unheimlich gut gefallen. Wenn der Schüleraustausch mit Frankreich nächstes Jahr wieder stattfindet, dann fahren vielleicht viele der Gruppe wieder mit.

Spanienaustausch 2023

Nach über drei Jahren Corona-Pause freuten wir uns, am 18. März 2023 mit 22 Schülern und Schülerinnen der Goetheschule wieder für eine Woche nach Cuellar zu unserer Austauschschule in Spanien reisen zu dürfen. Es war erneut eine tolle Zeit mit vielen prägenden kulturellen Eindrücken zum Thema Land und Leute. Erstaunt kommentieren die Goetheschüler/Innen, dass die spanischen Schüler ihre Lehrer duzen und mit dem Vornamen ansprechen, morgens kaum etwas frühstücken und abends erst sehr spät essen. Die Schüler/Innen konnten in den Gastfamilien nicht nur den spanischen Tagesablauf hautnah erleben, sondern auch in ihrer Freizeit in der Gruppe und in den Familien typische spanische Spezialitäten wie churros con chocolate, tortilla, paella y croquetas españolas kosten und ihre bisherigen Sprachkenntnisse auf den Prüfstand stellen und erweitern. 

Zu unseren festen kulturellen Programmpunkten vor Ort gehören die Burgbesichtigung von Cuéllar, (die sowohl unsere Austauschschule als auch ein Theater und die Touristeninformation von  Cuéllar beherbergt), die Besichtigung der Städte Segovia mit dem römischen Aquädukt, ihrer mittelalterlichen Innenstadt und dem Schloss, Valladolid als Hauptstadt Castilla-Leons und Madrid.  Auch gemeinsame sportliche Aktivitäten wie Basketball spielen, Klettern und Bogenschießen boten der Gruppe vielfältige Möglichkeiten zusammenzuwachsen. 

Am 25.März flogen wir wieder zurück nach Deutschland und empfingen im Gegenzug die Spanier an der Goetheschule (22-29. April 2023). Hier erwarteten sie Ausflüge nach Mainz, Frankfurt, Darmstadt und zum Felsenmeer. Highlights ihres Aufenthaltes waren die diversen sportlichen Aktivitäten. Ob man sich in der Freizeit zum Basketballspielen verabredete oder die im Programm integrierten Klettermöglichkeiten im Clip´nClimb oder am Felsenmeer nutze, machte hier keinen Unterschied. Durch das Gruppenerlebnis und das gemeinsame Überwinden von Ängsten wurde der Gruppenzusammenhalt noch gestärkt. Die somit entstandenen freundschaftlichen Verbindungen  werden uns noch lange in Erinnerung bleiben und begleiten.